Simon no Japan / Japanisch / Links

Simon の Japan

Links

Wadoku - Deutsch-Japanisches Wörterbuch von Dr. Thomas Latka

Wadoku ist ein Deutsch-Japanisches Wörterbuch im Netz. Es ist meiner Meinung nach für Anfänger ein wenig unegeeignet, aber aufjedenfall Hilfreich. Es hat fast zu jedem Wort, Phrase oder teilweise sogar zu Sätzen eine Übersetzung. Da es auch im Japanischen Phrasen gibt, die man grammatikalisch garnicht übersetzen kann, kann man hier eventuell eine abhilfe finden.
Oben im der Suchleiste kann man einfach ein Wort in Deutsch oder ein Wort in japanischer Schrift (nicht in Romaji) eingeben und man erhällt sofort mehrere Übersetzungsmöglichkeiten.
Vom Deutschen ins Japanische zu übersetzen erfordert ein paar Japanischkenntnisse, weil es sehr viele Übersetzungsmöglichkeiten auf der Website gibt, deshalb muss man nach der Wortart u.ä. schauen. Dies kann man anhand der Abkürzungen machen, diese werden im Wadoku-Wiki erklärt. Dazu werde ich auch nocheinmal eine Übersicht anfertigen.
Vom Japanische ins Deutsche zu übersetzen ist wesentlich leichter. Man bekommt auch hier gleich mehrere Übersetzungen ausgespuckt, allerdings kann man sich das passende dann aus dem Kontext heraus denken. Hier ist es wichtig, das zu übersetzende Wort in japanischer Schrift einzugeben, da der Übersetzer sonst nichts findet.


Japanisch-Deutsches Kanji-Lexikon von Hans-Jörg Bibiko

Vielen Dank erst einmal an den Macher dieser Website, Hans-Jörg Bibiko. Diese Website enthällt alle Kanjis die man im Alltag in Japan benötigt (um die 2000) und noch viele mehr. Links kann man das gesuchte in folgenden Möglichkeiten eingeben:

Die anderen Möglichkeiten habe ich bisher noch nicht gebraucht, weshalb ich jetzt nicht näher auf diese eingehe.
Vielen Dank nochmal an Hans-Jörg Bibiko, der sich sehr viel Mühe für diese Website gegeben hat!


Jisho - Englisch-Japanisches Wörterbuch von Kim Ahlström

Diese Website ist auch einer meiner Favoriten. Hier kann man, im Gegensatz zu Wadoku, die Wörter auch in romaji eingeben. Die Worttypen werden verständlicher als in Wadoku angezeigt.


Renshuu - Interaktives Wörterbuch von Michael

Diese Website ist... ein Traum, auf Englisch. Hier kann man alles finden, was das Lernen leichter macht. Oben in den Reitern kann man verschiedene Quizze zu den verschiedenen Themen machen und so z.B. Vokabeln lernen. Desweiteren findet man auch ein Kanji-Quiz und ein Grammatik-Quiz.
Der interessanteste Teil ist aber die "grammer library", in der man Grammatik, sortiert nach den JLPT (Japanese Language Proficiency Test) Level, suchen kann oder einfach ein Wort, was man öfters gehört hat eingeben kann um die dazu passende Grammatik zu finden. Wichtig hierbei ist zu erwähnen, dass ich mit "Wort" natürlich Grammatiksatzbausteine meine, sowas wie z.B. から.
Am Anfang muss man sich eventuell in die Seite einfuchsen, aber nach der Zeit fängt man an sie zu lieben.


JapaneseClass - Lern-Website von Japanese Class

Diese Website ist hauptsächlich zum Auswendiglernen gedacht. Man kann hier nach und nach sein Vokabular und seine Kanjikenntnisse auffrischen oder neues erlernen. Hier wird man dann mit exp (Erfahrung) belohnt und man steigt Level auf. Das steigert die Motivation ungemein. Teils hatte ich richtig Lust den ganzen Tag nur Vokabeln und Kanjis zu lernen.
Zu den Kanjis und zu den Vokabeln gibt es natürlich auch noch Erklärungen u.ä.. Außerdem kann man auch Texte lesen und dann zu den Vokabeln aus den Texten ein Quiz machen. Allgemein eine ganz coole Seite.


Busuu

Busuu ist eine Online Lernplattfrom. Es gibt sicher noch andere, allerdings habe ich nur diese effektiv genutzt. Für Einsteiger aufjedenfall empfehlenswert, da man viele Redewendungen und Wörter kennen lernt. Außerdem wird man durch sogenannte "Busuu-Berry" angespornt weiter zu lernen. Der große Vorteil dieser Website ist, dass man auch Schreibeübungen zu verschiedenen Themen machen kann und diese dann von einem Muttersprachler übersetzen kann. Selbst kann man auch die Übungen von anderen Leuten übersetzen. Das kann auch viel Spaß machen, wenn man sich manche Tonaufnahmen anhört. Sprachübungen gehören nämlich auch zu vielen Themen, die man auch korrigieren lassen kann. Möchte man dann engeren Kontakt mit anderen Muttersprachlern, die vielleicht die eigene Sprache lernen wollen, kann man denen eine Nachricht schreiben. So kann man einen Mail-Tandem-Partner finden, was beim lernen ungemein hilft. Aufjedenfall eine gute Lernplattfrom. Ein großes Manko ist allerdings, dass man keine richtigen Grammatikerklärungen hat, wie man sie in bestimmten Büchern vorfindet. So muss man sich teils die Grammatik irgendwie denken. Versucht es mal aus, man kann die Plattform auch kostenlos testen.


Lang-8

Lang-8 ist eine Website auf der man Beitrage in einer Sprache verfassen kann, die man gerade lernt. Die Beitrage können jedes Thema beeinhalten, z.B. was ihr heute gemacht habt, was ihr gerne esst oder was eure Lieblingsmusik ist. Diese Beitrage können dann von Muttersprachlern Satz für Satz korrigiert werden, wo wir auch schon am Hauptaugenmerk der Website angelankt sind. Dieses "Satz für Satz-korrigier-System" ist einfach unglaublich effizient. Außerdem kann man zu jedem Satz auch noch ein Kommentar schreiben.
Ich nutzte vorher Busuu hauptsächlich, nun benutze ich Lang-8, wobei ich dazu sagen muss, dass die Seite einem nichts lehrt. Es gibt keine Vokabeln die man lernen kann oder Grammatikinhalte.
Wenn man Beiträge schreibt oder Beiträge korriegiert bekommt man je nach Länge des Beitrages LP, also sogenannte L-Points. Je mehr LP man hat, umso höhrer rücken die eigenen Beiträge in der Liste, der zu korrigierenden Beiträgen. Somit hat man auch einen Ansporn andere Beiträge zu korrigieren, was auch sehr viel Spaß machen kann. Somit kann man auch mit anderen Muttersprachlernen ins Gespräch kommen.